Diamantdrahtsäge DWS.375E

Die Diamantdrahtsägen DWS.375E (endlos) ist aktuell unsere größte Ein-Wege-Säge in vertikaler Bauform.

Die maximale Werkstücktrennfläche beträgt T375xH375 mm. Verwendet werden Diamantdrahtschleifen mit einer Länge von 3000 mm und Dicken von 0,35 bis 0,80 mm. Die stufenlos einstellbare Drahtgeschwindigkeit geht von 4 bis 12 m/s. Um einem konstanten Schnittduck zu gewährleisten erfolgt der Vorschub mittels Schwerkraft. Werkstücke können sowohl nass, als auch trocken getrennt werden.

Die DWS.375E ist mit einer bedienergeführten, ergonomisch einsehbaren Touch-Steuerung ausgestattet. Aktuell kann aus sechs Sprachen gewählt werden (DE-EN-FR-ES-JP-CN). Die industrietaugliche Antriebs- und Steuerungstechnik gewährleistet ein robustes und präzises Arbeiten. Die eingebaute Sensorik für Schnittende, offene Haube oder gegebenenfalls Drahtbruch sorgt für Sicherheit. Die Präzisionssäge besteht aus Edelstahl und eloxiertem Aluminium

Auf dem Nutentisch der DWS.375E lassen sich Ihre Werkstücke mit unseren angebotenen Spannmittel flexibel befestigen, siehe Zubehör unten.

Technische Daten

Gehäuse

Typ Edelstahl-Stahl-Alu-Konstruktion
Sicherheit gemäß Maschinenrichtlinie
Maschinenmaße H1450 x L 900 x B 550 mm
Maschinengewicht 150 kg

Antrieb / Versorgung

Motorleistung 320 Watt
Stromversorgung 100-240 V / 50-60 Hz

Diamantdrahtschleife

Drahtdurchmesser 0,35 - 0,80 mm
Schleifenlänge 3000 mm
Raddurchmesser 375 mm

Steuerung

Bedienungsinterface Farb-Touchpanel
Schutz durch Zugangscode deaktivierbar

Trennen

Ein-Wege-Trennverfahren Diamantdrahtsägeschnitt
Schnittdruck konstant / Schwerkraft
Schnittgeschwindigkeit 4 - 12 m/Sek.

Proben

Probengewicht max. 25 kg
Probenmaße 375 mm x 375 mm
Spannvorrichtung diverse Probenträger

Drahtreinigung

Art mech. Wasserverwirbelung
Alternative trocken oder Luftstrahl

Spulendrahtsäge

DWS.375E

  • max. Werkstückgröße 375 x 375 mm (Schnitthöhe und -länge)
  • Zubehör

Passendes Zubehör

Signalleuchte

Art. SL.3

Die Signalleuchte SL.3 zeigt mit den 3 Farben (grün-gelb-rot) den Betriebszustand der Diamantdrahtsäge an. Da unsere Sägen ohne ständige Beaufsichtigung arbeiten können, hilft die Signalleuchte über ein größere Entfernung dem Bediener den Betriebszustand mitzuteilen.

Drehantrieb

Art. DE.130

Wer Schnittoberflächen mit geringster Rauhigkeit und Ebenheit benötigt, kommt an der Dreheinheit DE.130 nicht vorbei. Während des Sägeprosesses dreht gleichzeitig das Werkstück, welches in ein Vierbackenfutter aufgenommen wird. Die Dreheinheit lässt sich per Hand mit einer Genauigkeit von 0,01 mm in X-Richtung verstellen. Ein Digitalmaßstab zeigt die aktuelle Positionen. Mit der Dreheinheit können Teile von 5 bis 130 mm Außendurchmesser gespannt und getrennt werden. Auch kleinste Nuteneinstiche sind mit der DE.130 herstellbar. Die Montage der Einheit erfolgt auf dem Nutentisch. Die Drehzahl ist stufenlos einstellbar.

Maschinenschraubstock

Art. MS.150

Der eingeschlitzte Maschinenschraubstock MS.150 verfügt über ein Schnellspannsystem. Er wird auf dem Nutentisch so ausgerichtet, dass der Diamantdraht in den Schraubstockschlitz einläuft und das eingespannte Teil durch oder einsägt. Beide Seiten des Werkstückes werden dabei gehalten. Der maximale Spannweg beträgt 150 mm. Der leichte Schraubstock besteht aus eloxiertem Aluminium.

Spannpratzen Set

Art. SP.58

Mit unserem 58-teiliges Spannpratzenset können Teile einfachst und direkt auf dem Nutentisch gespannt werden. Die vernickelten Spannelemente für 10 mm Nuten und M8 Gewinde sind übersichtlich geordnet in einem Kunststoffkoffer aufbewahrt.

Spannbock-Set

Art. SB.180

Mit dem Spannbock-Set SB.180 lassen sich runde und eckige sowie kleine und große Teile (bis 375 x 375 mm) spannen. Beide Spannbacken werden direkt auf dem Nutentisch befestigt und lassen sich unabhängig von einander verschieben. Das Spannbock-Set besteht aus eloxiertem Aluminium, die Spannflächen sind aus Edelstahl.

Spannbock-Set

Art. SB.60

Mit dem Spannbock-Set SB.60 lassen sich runde und eckige sowie kleine und große Teile (bis 110 x 110 mm) spannen. Es wird direkt auf dem Nutentisch befestigt. Die beiden Spannbacken lassen sich unabhängig von einander auf dem gesamten Nutentisch verschieben. Das SB-60-Set dient auch zur Aufnahme aller Probenträger, welche mit dem optionalen Einbaumikrometer mit einer Genauigkeit von 0,01 mm zugestellt werden können. Das Spannbock-Set besteht aus eloxiertem Aluminium, die Spannflächen sind aus Edelstahl.

Einbaumikrometer

Art. EM.50

Der Einbaumikrometer EM.50 dient zur Zustellung der diversen Probenträger in Verbindung mit dem Spannbock-Set SB.60. Der geamte Verstellweg beträgt 50 mm mit einer Zustellgenauigkeit von 0,01 mm.

Seitlicher Probenträger

Art. SPT

Der Seitliche Probenträger SPT.30/80 dient zur direkten Aufnahme von Proben oder unserer diversen Trägerscheiben (TS.X), auf die kleinste Proben aufgeklebt werden können. Mit dem SPT.30/80 lassen sich zylindrische Proben von 30 bis 80 mm aber auch unförmige Proben bis 90x90 mm spannen. Der seitliche Probenträger gehört zur Standardausstattung der DWS.100. Optional ist er in Verbindung mit dem Spannbock-Set SB.60 sowie dem Spanneinheit SE.XXX erhältlich.

Mini-Schraubstock

Art. MS.30

Der Mini-Schraubstock MS.30 dient zum Spannen kleinster Proben mit max. 30 mm Spannbreite. Als Aufnahme des MS.30 dient der Seitliche Probenträger STP oder Frontale Probenträger FPT.

Micro-Schraubstock

Art. MS-15

Der Micro-Schraubstock MS.15 dient zum Spannen kleinster Proben mit max. 15 mm Spannbreite. Als Aufnahme des MS.15 dient der Seitliche Probenträger STP oder Frontale Probenträger FPT.

Frontaler Probenträger

Art. FPT.50

Der Frontale Probenträger FPT.50 dient zur Aufnahme unserer Probenträgerscheiben TS.A50 und TS.K50 mm sowie dem Minischraubstock MS.30 oder dem Drehtisch DT.50. Eingesetzt kann der Frontale Probenträger bei der Diamantdrahtsäge DWS.100, dem Spannbock-Set SB.60 oder der Spanneinheit SE.XXX werden.

Drehtisch

Art. DT.50

Mit dem Drehtisch DT.50 können Proben auf 1° genau gedreht und dann getrennt werden. Der Drehtisch dienst zur Aufnahme unserer diversen Probenträgerscheiben mit Durchmesser 50 mm. Der DT.50 selbst wird auf dem Frontalen Probenträger eingespannt.

Horizontaler Probenträger

Art. HPT.20/40

Der Horizontale Probenträger HPT.20/40 dient als Allround-Probenträger, da auf ihm eigenangefertigte Kleinhalterungen befestigt werden können. Der HPT.20/40 kann direkt in den Probenträgerhalter der DWS.100 eingesteckt werden. In Verbindung mit der Spanneinheit SE.XXX sowie dem Spannbockset SB.60 kann er auch bei allen Nutentischsägen verwendet werden.

Anschlagbock

Art. AB.50

Der Anschlagbock AB.50 besteht aus der spannbaren Halteplatte sowie einem Mikrometer. Er dienst als Anschlag beim gleichmäßig, wiederholbarem Versetzen von Proben. Er wird einfach in der entsprechenden Nut des Nutentisches befestigt.

Goniometer

Art. GPT.4

Dieser Goniometer ist in vier Achsen einstellbar und kann mit seiner Aufnahme direkt in den Probenträgerhalter der DWS.100 eingesteckt werden. In Verbindung mit der Spanneinheit SE.XXX oder dem Spannbockset SB.60 ist er auch in allen Nutentischmaschinen einsetzbar. Der Verstellschlüssel, die Probenhalteplatte sowie ein paar Wachspads sind im Lieferumfang enthalten.

Heizplatte

Art. HP.18

Die Heizplatte HP.18 dient zur Aufschmelzung von Wachs, welches zur einfachen und lösbaren Befestigung von Ihren Proben auf unseren Trägerscheiben TS dient. Die Heizfläche beträgt 18x18 cm, die max. einstellbare Temperatur beträgt 300°C.

Spezial Wachs

Art. SW.4

Mit diesem Spezial-Wachs lassen sich Proben einfach und wieder lösbar auf unseren Trägerscheiben TS. aufkleben. Dabei wird die Trägerscheibe auf einer Heizplatte erwärmt und darauf das Wachs bei ca. 70°C zum Schmelzen gebraucht. Anschließend wird die Probe in das flüssige Wachs eingedrückt und abkühlen lassen. Die Wachs-Haltekraft ist für einen Diamantdraht-Trennschnitt völlig ausreichend.

Trägerscheibe/Keramik

Art. TS.K

Trägerscheiben aus Keramik mit Durchmesser D50 oder D80 mm zum Aufkleben kleiner Proben.

Trägerscheiben/ Alu

Art. TS.A

Trägerscheiben aus Aluminium mit Durchmesser D50 oder D80 mm zum Befestigen/Aufkleben kleiner Proben.

Schaberplatte

Art. SP.200

Schabberplatte aus eloxiertem Aluminim inklusive je einer Keramikscheibe D50 und D80 sowie einer Schaberklinge, zum sicheren Entfernen von Wachsresten auf den Probeträgern.

Vergussharz

Art. VH.1

Vergussharz zum Einbetten von Proben, bestehend aus 1 kg Härter und Epoxidharz sowie 3 Stück Silikonbecher und 10 Stück Holzstäbchen zum Anrühren einer transparenten Einbettmasse mit einer Aushärtzeit von cirka 3 Stunden.

Gießbehälter

Art. GB.16

Behälter aus wiederverwendbarem Silikon in 16 verschiedenen Quardrat- und Rechteckformen mit Breiten, Längen und Höhen von 20x20x20 mm bis 100x40x20 und 75x75x75 mm zum Einbetten von schwierig zu spannenden Proben.

Untertisch

Art. UT.X

Untertisch zum Aufstellen unserer Diamantdrahtsägen, bestehend aus Aluprofilen mit Kunststoffplatten sowie einem dreiteiligen und abschließbaren Schubladenschrank. Lieferbar mit verstellbaren Maschinenfüßen oder zwei feststehenden und zwei beweglichen Rollen. Die Größe und Höhe des Untertisches ist für ein ergonomisches Arbeiten an den entsprechenden Sägetyp angepasst.

Lupenleuchte

Art. LL.400

Lupenleuchte inklusive Halterung zur optimalen Ausleuchtung des Arbeitstisches (63 LED`s) sowie zur vergrößerten Ansicht des Trennschnittes (2,5-fach). Der Schwanenhals ermöglicht ein schnelles und einfaches Positionieren der Lupenleuchte.

Mikrolupe

Art. ML.30

Mit der Hand-Mikrolupe lässt sich der Diamantdrahtverschleiß direkt an der Säge begutachten. Die fokusierbare Lupe mit 30-facher Vergrößerung verfügt über eine intergrierte Beleuchtung.

Linienlaser

Art. LA.1

Der fokusierbare, 24V Linienlaser der Klasse 1 hilft bei der Ausrichtung der Proben. Mit der entsprechenden Halterung ist er an der Säge befestigt und wird am Maschinendisplay ein- und ausgeschalten.

Spritzschutz

Art. SP.XXX

Der Spritzschutz aus Plexiglas schützt von Eingriffen auf den Arbeitstisch währned des Sägebetriebes sowie eventuell enstehenden Wasserspritzern oder Materialabsplitterungen. Es wird einfach in die Nut des Nutentisches platziert.

Schneidflüssigkeit

Art. SF.1

Die Schneidflüssigkeit SF.1 ist ein Konzentrat ohne Gefahrenstoffe und biologisch abbaubar. Eine Zugabe von 3-5% im Wasser vermeidet das Korrodieren der zu bearbeitenden Probe, z.B. aus Stahl, und verhindert das Ankleben des Materialabriebs am Diamantdraht. Verfüllt ist die Flüssigkeit in einer transparenten 1 Liter-Kunststoffflasche.

Kraftreiniger

Art. KR.5

Der Würth Kraftreiniger ist ein Reinigungsmittel für metallische Oberflächen und gleichzeitig schonend gegenüber Lack, Gummi- und Kuststoffteilen. Er ist abgefüllt in er 500 ml Spritzflasche.